Beratung in Mannheim

Die Beratungsgespräche in Mannheim finden in den Räumen von PLUS in der Max-Joseph-Str. 1 in Mannheim statt.

Die Räume der Beratungsstelle befinden sich hier im 4. Stock rechts, auf der gleichen Etage wie die Räume des Gesundheitstreffpunkts Mannheim. Durch die vielen anderen Beratungsstellen und Angebote im Haus besteht eine gute Anonymität und gleichzeitig eine gute Vernetzung zu anderen Einrichtungen.

Wir danken der Glücksspirale für die finanzielle Unterstützung unserer Einrichtung für die Beratungsräume.

 

Beratung in Heidelberg

Seit Juni 2017 bietet PLUS in Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit auch in Heidelberg ein regelmäßiges, kostenloses Beratungsangebot. Die knapp einstündigen Beratungen finden an jedem zweiten und vierten Montag im Monat von 10 bis 13 Uhr im Bürgeramt Mitte, Zimmer 2.10 (2. Obergeschoss), Bergheimer Straße 69, 69115 Heidelberg, statt.

Beratungstermine sollten vorab vereinbart werden unter Telefon 0621 3362110 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten in Heidelberg bestehen leider Wartezeiten. Deshalb bitten wir alle, die einen Termin vereinbart haben, falls sie doch absagen müssen, möglichst eine Woche vor dem Termin abzusagen. So können wir den Termin an jemanden weitergeben, der_die sonst noch warten muss. Danke!

Appointments should be agreed in advance (0621 3362110 or Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Unfortunately there are waiting times due to limited space in Heidelberg. Therefore, we ask those who have made an appointment, to cancel a week ahead if they need to. This way we can pass on the appointment to someone else. Thank you!

 

 

Den gesamten Flyer gibt es hier.

In der Programmsaison 2014/2015 konnten wir mit der Unterstützung der Glücksspirale die Reihe „Queere Jugend stärken“ durchführen: vier Informationsabende zu den Themen Psychotherapie, Schule, Medienarbeit und Transidentität sowie eine Teamfortbildung zum Thema Transidentität. Herzlichen Dank!

Wozu Beratung und Psychotherapie für Schwule und Lesben?

Der Verband von Lesben und Schwulen in der Psychologie
(VLSP) hat hierzu vielfältige Informationen zusammengestellt,
nachzulesen unter www.vlsp.de

Handicaps Welcome

Die Räume von PLUS sind behindertengerecht eingerichtet. Daher sind Menschen mit Behinderung bei den Angeboten gerne willkommen. Für die Planung der Seminare bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.