Termine

Sprachmittlung in der Geflüchtetenarbeit
Samstag, 18. Januar 2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

PLUS e.V. lädt herzlich zu folgender Schulung in der Reihe „Arbeit mit lsbttiq Geflüchteten“ ein. Sie richtet sich zur Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements und zur Qualifizierung Interessierter und bereits Aktiver an alle Interessierten, unabhängig vom Stand der Erfahrung in der ehrenamtlichen Arbeit oder Sprachmittlung. Die Schulung ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt.
 
Grundkurs Sprachmittlung in der Geflüchtetenarbeit mit Vertiefung Sprachmittlung für lsbttiq Geflüchtete 

18.01.2020, 10:00 – 16:00 Uhr
 
Die Unterstützung Geflüchteter ist auf eine angemessene Sprachmittlung angewiesen, insbesondere bei dringend notwendigen Beratungsgesprächen, bei Behörden oder ärztlichen Terminen. Ehrenamtliche Sprachmittler_innen leisten hierbei wertvolle Arbeit für viele Initiativen. Was aber heißt „angemessene“ Sprachmittlung? Und was sollte man in der Sprachmittlung mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender und queeren Geflüchteten beachten?    Im Grundkurs Sprachmittlung werden die ethischen Grundlagen des Dolmetschens sowie praktische Tipps für eine gelingende Sprachmittlung besprochen, das Gelernte in Rollenspielen angewandt und das Herausforderungen und Fragen aus der Praxis behandelt. Abschließend geht es in einer Vertiefung um Besonderheiten in der Sprachmittlung mit lsbttiq Geflüchteten, damit Sie das Zusammenspiel aus Wort, Mensch, kultureller und geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung möglichst wertfrei, verständlich und vollständig vermitteln können.  
 
Referentinnen: M.A. Konferenzdolmetscherin Sabrina Schider und M.A. Leyla Jagiella, Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie   

Veranstaltungsort: PLUS e.V., Max-Joseph-Straße 1, 68167 Mannheim
 
 
Für Rückfragen und zur Anmeldung (bis 16.01.2020) wenden Sie sich an: 
Eve Hessas (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tamir Shneider (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
PLUS e.V.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 0621 3362110

Weitere Schulungen finden im Frühjahr 2020 statt:

  • Macht und Abhängigkeit, professionelle Beziehungsgestaltung und ethische Grundsätze in der ehrenamtlichen Arbeit mit lsbttiq Geflüchteten am 30.01.2020, 16:00 – 21:00 Uhr
  • Fallseminar ehrenamtliche Arbeit mit lsbttiq Geflüchteten am 05.02.2020

Alle Schulungen können unabhängig voneinander besucht werden.

Ort Max-Joseph-Straße 1, 68167 Mannheim

Anmeldung

Anmeldung für Seminare bzw. wenn im Veranstaltungstext angegeben

team@plus-mannheim.de (bitte beachten google sortiert Antwortmails von PLUS oft in den spam-Ordner!)

Tel. 0621 - 336 21 10

Fax. 0621 - 336 21 89

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.