Termine

Sicher Out? - Studie: Präsentation
Freitag, 05. Juli 2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Sicher out? Wie geschützt sind LSBTTIQ vor Diskriminierung und Gewalt in der Rhein-Neckar-Region?

Wie sicher fühlen wir uns als lesbische, schwule, bi- und transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere (kurz: lsbttiq) Menschen auf der Straße, am Bahnhof oder nachts auf dem Weg nach Hause? Mit welcher Selbstverständlichkeit können wir uns in der Rhein-Neckar Region im öffentlichen Raum bewegen? Müssen wir immer noch davor Angst haben, öffentlich Zuneigung zu zeigen oder Geschlechterklischees nicht zu erfüllen?  Diese Fragen standen im Herbst 2018 im Mittelpunkt der Kurzbefragung "Sicher Out?".

An diesem Abend werden erstmals Ergebnisse aus der Studie der Öffentlichkeit präsentiert und mit Erfahrungen der Anwesenden in Beziehung gesetzt. Die Stadt Heidelberg und PLUS e.V. möchten ins Gespräch kommen, wie man die Sichtbarkeit und den Diskriminierungsschutz von LSBTTIQ in Heidelberg verbessern kann. Dazu brauchen wir die Wünsche und Anregungen der Community! Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, bestehende Angebote und Strukturen in Heidelberg kennenzulernen.

Grußwort: Bürgermeister Wolfgang Erichson

Die Veranstaltung wird organisiert von PLUS e.V. und dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg

Ort Bürgersaal im Bürgerhaus Bahnstadt, Gadamerplatz 1, 69115 Heidelberg

Anmeldung

Anmeldung für Seminare bzw. wenn im Veranstaltungstext angegeben

team@plus-mannheim.de

Tel. 0621 - 336 21 10

Fax. 0621 - 336 21 89

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.